prix swisnot 20140430

Am 30. April 2015 hat Herr Cyril GALLAND den 1. Preis swisNot im Betrag von CHF 2'000.00 für seine These « Le contenu des servitudes foncières, aspects de droits réels et obligations de faire rattachées à la servitude » (im 2013 beim Schulthess Verlag publiziert, Volume 325 des Arbeiten der Rechtswissen-schaftliche Fakultät der Universität Freiburg) erhalten. Dieser Preis ist die Belohnung für besondere Bemühungen im Notariatsgebiet in der Schweiz. Wir empfehlen die Lektüre dieser These an alle Personen, welche Fragen bezüglich grundbuchlichen Dienstbarkeiten regeln sollten.

FaLang translation system by Faboba